Der Wettbewerb zum „Internationalen Tag der Idee 2015“ läuft.

Die Sieger des Ideenwettbewerbs 2014 in Hannover

Die Sieger des Ideenwettbewerbs 2014 in Hannover

Siegerehrung der Gewinner zum „Internationaler Tag der Idee 2015“ am 17. April 2015 (während der HANNOVER MESSE)
Was ist zu tun?
Ideen oder Aktionen/Initiativen entwickeln, die entweder etwas ganz Neues beinhalten oder Bestehendes verbessern.Die Ideen müssen noch nicht vollständig realisiert, die Umsetzung aber vorbereitet sein

Warum dieser internationale Tag der Idee?

  • Menschen ermutigen, Themen, die sie bewegen, anzusprechen und öffentlich zu machen,
  • es Menschen ermöglichen, im Dialog mit anderen Ideen und Impulse zu diesen Themen gemeinsam zu entwickeln,
  • Menschen begeistern, die gemeinsam entwickelten Ideen umzusetzen.
Hannover Messe - während der Siegerehrung für die Gewinner des Internationalen Ideenwettbewerbs

Hannover Messe – während der Siegerehrung für die Gewinner des Internationalen Ideenwettbewerbs

Wieso?
Viele Menschen ob privat oder in Unternehmen, Verwaltungen, Vereinen haben gute Ideen. Sie haben jedoch nicht immer die Möglichkeit, diese alleine umzusetzen.

Die Plattform  www.ZI-IdeenPortal.de hilft, Fachwissen und Können zu kombinieren. Im Fokus steht das gemeinsame Diskutieren, Entwickeln, Bewerten und Umsetzen von Ideen, Aktionen, Patenten und Innovationen.

Wer kann mitmachen?  J e d e r, jede/r
Alle können mitmachen: jeder, Jung oder Alt, MitarbeiterInnen oder Führungskräfte, KünstlerInnen, SchülerInnen, Auszubildende, StudentInnen, ErfinderInnen, WissenschaftlerInnen, Institutionen, Vereine, Verwaltungseinrichtungen, Betriebsgemeinschaften und Unternehmen.

Wie?
Ideen einfach im frei zugänglichen Ideenportal eingeben:

www.ZI-IdeenPortal.de

Was Sie davon haben: Gemeinsam teilen

Die Teilnehmer/-innen können sich untereinander austauschen und vernetzen, können Ideen und Realisierung zusammenbringen. Viele Menschen haben gute Ideen, jedoch nicht immer die Möglichkeit, diese alleine umzusetzen. Die Plattform hilft, Fachwissen und Können zu kombinieren. Im Fokus steht das gemeinsame Diskutieren, Entwickeln, Bewerten und umsetzen von Ideen, Aktionen, Patenten und Innovationen.

Was Sie noch davon haben:

  • Sie können gewinnen
  • auf dem Siegertreppchen stehen,
  • einen Preis entgegen nehmen
  • sich feiern lassen
  • Sie können andere Tüftler, Querdenker oder Ideengeber kennenlernen
  • Sie können Dinge bewegen
  • Sie können Dinge ändern, die Sie schon immer gestört haben
  • Sie erhalten vielleicht einen Marktzugang oder können Ihre Idee vermarkten
  • Sie verbessern die Welt ein Stückchen oder ein großes Stück
  • Sie werden bekannt
  • Ideen, Verbesserungen können die Basis von Innovationen sein
  • Innovationen sind ohne Ideen nicht möglich

Zeitablauf
Der Ideenwettbewerb läuft in drei Zeitabschnitten:

Phase 1: Bis 21. März 2015 können alle Interessierten ihre eigenen Aktionen, Ideen, etc. einstellen und sich gleichzeitig über andere Aktionen informieren und/oder sich mit anderen Ideengebern austauschen.

Phase 2: Vom 23. März bis 7. April 2015 können die Ideen von allen Interessierten bewertet werden.

Phase 3: Die fünf Beiträge, die die meisten Stimmen bekommen, werden im Anschluss von einer Jury bewertet.

Siegerehrung

Die Siegerehrung der drei besten, realisierten Ideen erfolgt in einem würdigen Rahmen am 17. April 2015 beim Internationalen Tag der Idee auf der HANNOVER MESSE.

Gewinnerin vom letzten Jahr: Heike Vonhoff und Ihre HOFFTIES (Kissen aus Markisenstoff)

Die Gewinnerin des Ideenwettbewerbs 2014, Heike Vonhoff aus Hasbergen, hat sich damals gedacht: „Das Schlimmste, was mir passieren kann ist, dass meine „HOFFTIES“ (Kissen aus Markisenstoff) bekannter werden. Und genau das möchte ich“. Sie hat ihre Idee eingestellt, ihre Netzwerke informiert, die für sie gevotet haben und in Hannover war für sie die Überraschung perfekt, als sie Platz 1 belegte. Danach wurden ihre Kissen zu einem Selbstläufer, bis heute bekommt sie Anfragen aus Norddeutschland, Hessen, München etc. und rät jedem „sich mit seiner Idee zu beteiligen.“

Heike Vonhoff mit HOFFTIES kissen im springbrunnen

Von |Aktuelle Projekte, Berichte, Meinungen und Informationen|Kommentare deaktiviert für Der Wettbewerb zum „Internationalen Tag der Idee 2015“ läuft.

Über den Autor:

Call Now Button